Hochbegabung

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Kollegium der Wallschule mit unterschiedlichen Förder-/Forder- und Differenzierungsmaßnahmen. Unser Konzept zur Förderungen von hochbegabten Schülerinnen und Schülern beinhaltet die von unserem Kollegium praktizierten Methoden der Differenzierung, die allen Kindern zugute kommen. Darüber hinaus werden vom Kollegium regelmäßig Fortbildungen zu dieser Thematik besucht, um im Bedarfsfall eine entsprechende Diagnostik durchzuführen und eine sachgerechte Elternberatung zur Hochbegabung zu gewährleisten.

Für dieses Konzept wurde die die Wallschule im Jahr 2006 vom Kultusministerium als Gütesiegel-Schule-Hochbegabung ausgezeichnet. Seit dieser Zeit wird der Bereich Hochbegabung alle 2 Jahre evaluiert.