Pausenangebote

In der großen Pause (10-10:30 Uhr) können alle Klassen auf dem Schulhof spielen. Neben den Klettergerüsten und Sandkasten stehen auch Tischtennisplatten und ein Ballspielgelände zur Verfügung. Viele verschiedene Spielzeuge können aus dem Spielehäuschen ausgeliehen werden. Im Schulgarten und im Ruhegärtchen geht es ruhiger zu. Im Spieleraum im Schuki-Haus findet ein betreutes Pausenangebot statt. Durch die Austattung mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und Schaumstoffelementen ist hier ein vielfältig nutzbarer Raum entstanden. Der Spieleschrank steht hier zur Verfügung und es können Gesellschaftsspiele gespielt werden. Für einzelne Klassen ist in der Pause auch die Sporthalle geöffnet und es kann dort Fußball unter Aufsicht gespielt werden.

So erhalten die Kinder ein vielfältiges Pausenangebot und können sich ihren Interessen nach entspannen oder auspowern. 

spielen macht Schule

Die Wallschule hat 2017 an dem Projekt "Spielen macht Schule" der Bildungsinitiative teilgenommen. Durch diesen Wettbewerb war es der Schule möglich einen Spieleschrank einzurichten. Er ist mit diversen Gesellschaftsspielen ausgestattet. Außerdem haben die Klassen Gesellschaftsspiele und Playmobilspiele bekommen. Sie können im Offenen Anfang, in Regenpausen oder anderen Spielestunden genutzt werden.